Kabel Anschluss   Kabel Digital   Kabel Telefon   Kabel Internet   Kabel Mobile   Kundenservice
 
   
Telefonanschluss
Telefon-Tarife
Paket-Tarife
Aktionen & Angebote
Download
Technische Informationen
FAQ
Online-Bestellung
 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Allgemeine Fragen
Fragen zu den Telefonanschluss

Allgemeine Fragen

Stören Internet- und/oder Telefonnutzung meinen Fernsehempfang?

Nein. Fernsehen, Radio hören, im Internet surfen und telefonieren über den kabel tv-Anschluss geht gleichzeitig und beeinflusst sich nicht.

Ich habe zwei Fernsehdosen in meiner Wohnung. Kann ich wählen, an welcher kabel tv-Dose der Anschluss erfolgt?

Jein. In den allermeisten Wohnung mit mehreren Dosen gibt es eine Haupt- und eine oder mehrere Nebendosen. Nur an dieser Hauptdose kann der Anschluss erfolgen. Einige wenige Wohnungen haben aber mehere gleichwertige Dosen. Hier können Sie wählen. Die Prüfung, ob alle oder welche Dose geeignet ist, kann nur der Techniker vor Ort durchführen.

Wie lange bin ich an den Anschluss gebunden?

Für die Tarife gelten 24 Monate und verlängern sich um 12 Monate, wenn nicht bis 12 Wochen vorher gekündigt wurde.

Ich wohne in einem Einfamilien-/Reihenhaus. Kann ich auch hier einen Internet- und/oder Telefonanschluss der Vodafone Kabel Deutschland nutzen?

Voraussetzung ist in jedem Fall ein gültiger Kabelfernsehanschluss. Desweiteren müssen Sie im Verbreitungsgebiet von Vodafone Kabel Deutschland wohnen. Haben Sie noch keinen Kabelfernsehanschluss fragen Sie uns. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen Kabelfernsehvertrag inkl. Ausrüstung der Anlage für einen Internet- und/oder Telefonanschluss der Vodafone Kabel Deutschland abzuschließen.

Bei einem Einfamilien-/Reihenhaus ist es, anders als in Wohnungen, notwendig, entweder die Hausfernsehanlage für einen Internet- und/oder Telefonanschluss der Vodafone Kabel Deutschland aufzurüsten oder per W-LAN, vom Kabelfernsehanschluss (meist im Hauswirtschaftsraum oder Keller) zum PC zu gelangen. Die dadurch entstehenden Kosten tragen Sie als Kunde zusätzlich.

Haben Sie noch keinen Kabelfernsehanschluss fragen Sie uns. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen Kabelfernsehvertrag inkl. Ausrüstung der Anlage für einen Internet- und/oder Telefonanschluss der Vodafone Kabel Deutschland abzuschließen. Lassen Sie sich beraten.

nach oben

Fragen zu den Telefonanschluss

Welche Features kann ich bei Kabel Phone nutzen?
 

  • 1 Leitung und 3 Rufnummern
  • Rufnummernübermittlung (CLIR)
  • Dreierkonferenz (3PTY)
  • Anruf halten (CW)
  • Anklopfen
  • Rufumleitungen
  • Anschlusssperren
  • kostenloser Anrufbeantworter im Netz (kein gesonderter Anrufbeantworter notwendig)
  • Online-Kundenportal zur Kostenkontrolle, Rechnungsübersicht und zum Verwalten des
    Anschlusses
  • zusätzliche Optionen: Flat Telefonie, Flat International, EU-Flat Plus, Best Country, Best Polen, Best Mobile

Kann ich mein altes Telefon weiter benutzen?

Analoge Telefonapparate können weiter benutzt werden. ISDN-Telefone können Sie mit Hilfe einer HomeBox nutzen und auch einige ISDN-Telefonanlagen werden von HomeBox unterstützt. Zum Anschließen des Telefons an das Modem bekommen Sie einen Adapter gestellt. Für Fax-Geräte und externe ABs ist ein spezieller Adapter notwendig. Geben Sie dies bitte bei Auftragserteilung, spätestens aber bei der Terminvereinbarung, an.

Kann ich meine bisherige Rufnummer mitnehmen?

Wollen Sie eine Rufnummer aus dem gleichen Vorwahlbereich mitnehmen, so können Sie dies auf Wunsch tun. Der Vorgang Rufnummernmitnahme heißt Portierung. In diesem Fall dürfen Sie Ihren Telefonanschluss beim Voranbieter auf keinen Fall selbst kündigen, sonst ist die Nummer für gewisse Zeit gesperrt.

Wie beauftrage ich die Rufnummernmitnahme?

Am Besten, Sie beauftragen Ihre Rufnummernmitnahme gleich bei der Bestellung. Füllen Sie dazu das Feld "Rufnummernmitnahme" in Ihrem Auftragsformular oder im Online-Auftrag aus oder teilen Sie bei einer telefonischen Bestellung Ihren Wunsch dem Serviceberater mit. Ganz wichtig ist, dass Sie Ihren bestehenden Telefonvertrag nicht kündigen.

Muss ich für die Rufnummernmitnahme/Portierung bezahlen?

Ihr Voranbieter erhebt möglicherweise eine Gebühr für die Portierung. Die T-Com berechnet z.B. ca. 7 € in der Abschlussrechnung. Andere Anbieter tun das möglicherweise auch. Vodafone Kabel Deutschland berechnet für die Portierung zu Vodafone Kabel Deutschland der 1. Rufnummer kein Entgelt, der 2. bis maximal 5. Rufnummer einmalig € 9,99.

Kann ich auch die Rufnummer meiner Mutter/Lebenspartnerin ... mitnehmen?

Möchten Sie die Rufnummer einer anderen Person übernehmen, so muss diese Person auf dem Portierungsformular angegeben werden. Wohnt die Person an einer abweichenden Adresse, so muss auch diese angegeben werden. Das Formular muss in jedem Fall von der beim Voranbieter gemeldeten Person unterschrieben werden.

Kann ich sofort nach Installation mit meinem Anschluss telefonieren?

Ja, Sie können sofort nach Installation den Telefonanschluss nutzen. Möchten Sie Ihre bisherige Rufnummer übernehmen, so erhalten Sie bis zum Tag der Portierung eine Übergangsnummer.

Wie kann ich den Rufnummernwählvorgang beschleunigen?

Das Telefonnetz von Vodafone Kabel Deutschland erkennt automatisch, wenn die Eingabe der anzuwählenden Rufnummer beendet ist. Es wird standardmäßig eine kurze Pause von wenigen Sekunden abgewartet damit eine fehlerhafte Anrufzustellung vermieden wird. Um diese Zeit zu verkürzen und damit den Wählvorgang zu beschleunigen, können Sie nach der Eingabe der letzten Ziffer der Rufnummer einfach zusätzlich die Rautetaste „#“ drücken. Der Wählvorgang wird dann direkt gestartet und die Rufaufbauzeit spürbar verkürzt.

Ich habe zwei Telefonnummern. Kann ich zwischen beiden Nummern kostenlos telefonieren?

Ja. Grundsätzlich sind alle Telefonate zwischen Kabel-Phone-Kunden kostenfrei, also auch Gespräche zwischen zwei Rufnummern eines Kunden.

Welche Gespäche sind mit der Flatrate abgedeckt?

Grundsätzlich sind mit der Flatrate alle Gespräche ins deutsche Festnetz, egal zu welchem Anbieter, abgedeckt. Ausnahmen sind Mehrwertdienste und Sonderrufnummern. Handy- und Auslandsgespräche sind damit nicht abgedeckt.

Sind Service-Rufnummern wie 0800, 0180 bzw. Auskunftsdienste erreichbar?

Mit Kabel Phone sind die meisten nationalen Sonderrufnummern erreichbar. Die Liste aller verfügbaren Sonderrufnummern können Sie der aktuellen Preisliste entnehmen.

Wie kann ich mich wirksam gegen einen Missbrauch der teuren 0900xx Rufnummern schützen?

Der wirksamste Schutz gegen Missbrauch ist das Sperren der 0900xx-Nummern. Bei Kabel Phone ist die Sperre bereits eingerichtet. Die Freischaltung der 0900xy-Nummern können sie telefonisch oder im Kundenportal veranlassen. Sie kostet einmalig € 9,99.

Sind bei einer Anrufsperre Notrufnummern trotzdem verfügbar?

Ja. Sofern der Anschluss gesperrt wird, ist die Erreichbarkeit der Notrufnummern auch weiterhin gegeben.

Ich habe einen Pre-Selection-Vertrag. Muss ich diesen selber kündigen?

Ja. Pre-Selection-Verträge müssen Sie selber kündigen. Bitte überprüfen Sie bei Ihrem Pre-Selection-Anbieter, ob Sie dort eine Mindestvertragslaufzeit beachten müssen.

Kann ich Pre-Selection-Nummern und Call by Call-Nummern weiter nutzen?

Nein.

Kann ich einen Anrufbeantworter und/oder ein Fax-Gerät anschliessen?

Ja. Sie benötigen dafür einen besonderen Adapter, den Sie kostenfrei gestellt bekommen. Geben Sie die Nutzung von Fax und/oder Anrufbeantworter bei Auftragserteilung an. Übrigens: Sie erhalten mit dem Telefonanschluss einen Anrufbeantworter im Netz gratis.

Wie funktioniert der Anrufbeantworter?

Für die Nutzung des Anrufbeantworters benötigen Sie keine Zusatzgeräte. Sie können den Anrufbeantworter ganz einfach über Ihr Telefongerät bedienen und über das Kundenportal die Einstellungen ändern.

Die Bedienung des Anrufbeantworters erfolgt über die Tastatur Ihres Telefons, Ihr Telefon muss das Mehrfrequenzwahlverfahren unterstützen. Sie können pro Anschluss einen Anrufbeantworter einrichten und maximal 99 Anrufe mit einer Dauer von je 10 Minuten aufzeichnen.

Wie richte ich den kostenlosen Anrufbeantworter ein?

Die Freischaltung des Anrufbeantworters erfolgt über Ihr Telefon in wenigen Schritten:

  1. Wählen Sie 199 (Ihre Anschlussnummer ist Ihre Rufnummer inklusive Vorwahl)
  2. Wählen Sie ein Kennwort (PIN), das aus vier Ziffern besteht und beenden die Eingabe mit der Taste # Ihr PIN wird gespeichert).

Nun befinden Sie sich im Hauptmenü Ihres Anrufbeantworters. Hier haben Sie folgende
Auswahlmöglichkeiten:

  • Taste 0: Menü „Option Anrufbeantworter“
  • Taste 1: Persönlichen Ansagetext aufnehmen
  • Taste #: speichern/beenden

Jetzt müssen Sie Ihren Anrufbeantworter nur noch durch die Einrichtung der Rufumleitung aktivieren.

Weitere Informationen zur Einrichtung des Anrufbeantworters finden Sie im Startguide, den Sie mit Ihrem Kabelmodem erhalten haben und Ihnen auch im Kundenportal unter „Download“ in elektronischer Version zur Verfügung steht.

Wie richte ich die Rufumleitung zum Anrufbeantworter ein (Aktivierung)?

Um den Anrufbeantworter zu nutzen, richten Sie bitte eine Rufumleitung ein. (Hinweis: Nutzen Sie mehrere Rufnummern auf einer Leitung, so gilt die Rufumleitung für alle Rufnummern der Leitung.) Die Rufumleitung können Sie entweder über die Eingabe am Telefon oder über die Einstellungen im Kundenportal vornehmen.

Wenn Sie die Rufumleitung am Telefon einrichten, gehen Sie bitte so vor:

  • Aktivierung des Anrufbeantworters bei Besetzt:
    Geben Sie *21199 ein
  • Aktivierung des Anrufbeantworters mit zeitlicher Verzögerung (30 Sek.):
    Geben Sie *31199 ein
  • Aktivierung des Anrufbeantworters für alle Anrufe:
    Geben Sie *41199 ein

Ihre Anschlussnummer ist Ihre Rufnummer inklusive Vorwahl.

Weitere Informationen zur Einrichtung des Anrufbeantworters finden Sie im Startguide, den Sie mit Ihrem Kabelmodem erhalten haben und Ihnen auch im Kundenportal unter „Download“ in elektronischer Version zur Verfügung steht.

Wie höre ich meine Nachrichten ab?

  • Wählen Sie an Ihrem Telefon einfach 199 <Ihre Anschlussnummer>
    (Ihre Anschlussnummer ist Ihre Rufnummer inklusive Vorwahl)
  • Sie gelangen in das Hauptmenü Ihres Anrufbeantworters.
  • Zum Abhören der Nachrichten drücken Sie einfach die „1“

Weitere Informationen zur Einrichtung des Anrufbeantworters finden Sie im Startguide, den Sie mit Ihrem Kabelmodem erhalten haben und Ihnen auch im Kundenportal unter „Download“ in elektronischer Version zur Verfügung steht.

Bekomme ich automatisch eine Einzelverbindungsnachweis (EVN)?

Um einen kostenlosen EVN zu erhalten, müssen Sie im Auftragsformular die Option Einzelverbindungsnachweis ankreuzen. Sie haben dann die Möglichkeit, zwischen einem EVN mit gekürzter Zielrufnummer oder mit vollständiger Zielrufnummer zu unterscheiden.

Ist es möglich, für jede einzelne Rufnummer eine Rechnung zu bekommen?

Dies ist leider nicht möglich. In der Gesamtrechnung sowie im Einzelverbindungsnachweis sind aber die Kosten pro Rufnummer getrennt angegeben.

Werden die kostenfreien Verbindungen in der Anrufübersicht ausgewiesen?

Kostenfreie Verbindungen werden in der Anrufübersicht nicht ausgewiesen.

 

Info-Center

 
Friedrich-Wilhelm-Str. 2
38100 Braunschweig

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9:00 - 18:00 Uhr
 
Telefon: 0531 48014-0
Telefax: 0531 48014-249

E-Mail:
KCBS@Kabelcom-Braunschweig.de

Störungstelefon

 
Kabel Deutschland:
0800 52 666 25
 
 
AGB Internet & Telefon
Preisliste Internet & Telefon
 

nach oben

 
Datenschutz        Kontakt        Impressum